In der Welt zuhause

(unsere Kurse finden Sie unter dem Text)
Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaft und Kultur, die wachsende Mobilität in Europa und sich verstärkende Migrationsbewegungen erfordern immer bessere Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen. Die herkunftssprachliche und fremdsprachliche Kompetenz gehören zu den vom Europarat empfohlenen Schlüsselkompetenzen des lebensbegleitenden Lernens.

Wie keine andere Bildungseinrichtung unterstützen die Volkshochschulen die Menschen in Europa dabei, das sprachenpolitische Ziel „Erlernen der Muttersprache plus zweier weiterer Sprachen“ zu erreichen und damit das Zusammenwachsen Europas zu fördern.

Fremdsprachen sind zum unverzichtbaren Bestandteil einer erfolgreichen Biographie geworden. Sprachkompetenz ermöglicht es den Menschen, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und unabhängig zu bleiben. Sprachkurse vermitteln ein interkulturelles Grundverständnis und fördern die Offenheit für andere Kulturen.
Sprachkenntnisse gelten als Schlüssel der Integration. Sie sind notwendige Bedingung für die Eingliederung in Schule, Ausbildung, Beruf und Gesellschaft. Integration zu befördern ist ein zentraler Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrags der Volkshochschule.

Zur europaweiten Vergleichbarkeit der Sprachkenntnisse setzen die Volkshochschulen den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) in Kursplanung, Sprachberatung und Unterricht ein. Der GER beschreibt die Sprachkompetenz in sechs verschiedenen Niveaustufen und steht für einen kommunikations- und handlungsorientierten Sprachunterricht.

Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs A1813214 (TELC-Sprachprüfung, Deutschtest für Zuwanderer (DTZ))

TELC-Prüfung nach dem Europäischen Referenzrahmen A2 bis B1.
Zum Abschluss des Integrationskurses und zum Nachweis der Deutschkenntnisse B1 für die Einbürgerung.
Modelltest für DTZ: www.telc.net
Zur Prüfung Ihren Pass/Ausweis, Bleistift, Spitzer, Radiergummi mitbringen.
Schriftliche Prüfung: 09:30 - ca 11:30 Uhr.
Mündliche Prüfung im Anschluss ab 12:30 Uhr (persönlichen Termin erfragen!),

Status: Kurs abgeschlossen

Details zum Kurs
Zeitraum: Freitag, 23.03.2018 bis Freitag, 23.03.2018,
von 09:30 bis 17:00 Uhr
an 1 Terminen
Kosten: 110,00 € (für Bamf-geförderte Teilnehmer kostenfrei); keine Ermäßigung


[-] Kursraum:
  • Lupe Zentrale, Volkshochschule Oberberg, Niederseßmar, Mühlenbergweg 3, 51645 Gummersbach

[-] Dozent(en):

[+] Einzeltermine:

 Herunterladen der Kurstage im iCalendar Format



<< Zurück   Drucken   Bestellen Sofort zur Anmeldung